Die Bischof-Stein-Stiftung

Stiftungszweck

Zweck der Bischof-Stein-Stiftung ist es, die vielfältigen kirchlichen Aufgaben im Bistum Trier als Förderstiftung zu unterstützen, zu fördern und dauerhaft über die Zeit sicherzustellen.

Zu den vielfältigen Aufgaben gehören:

  • die Erziehungs- und Bildungsarbeit in den kirchlichen Kindertagesstätten, Schulen, Fach- und Fachhochschulen,
  • die Familien- und die Erwachsenenbildung,
  • kulturelle Arbeit,
  • die Jugendarbeit, der erzieherische Kinder- und Jugendschutz und die Förderung der Jugendverbände.

Förderprogramm 2016/2017

Für den Förderzeitraum zwischen dem 1.1.2016 und dem 31.12.2017 wird folgendes Förderprogramm ausgeschrieben:

  • a) Pilgerwanderungen, Klosteraufenthalte und ähnlichen Vorhaben

    Durchführung von Pilgerwanderungen, Klosteraufenthalten und ähnlichen Vorhaben mit einem Ziel innerhalb des Gebiets des Bistums Trier und angrenzender Regionen für Jugend- und Firmgruppen sowie Schulklassen

    Gefördert werden bis zu 25 Maßnahmen mit einem Zuschuss von je maximal 800,- Euro.

  • b) Neue Wege der Glaubenskommunikation

    Erprobung neuer Wege der Glaubenskommunikation

    Gefördert werden bis zu 10 örtliche Maßnahmen mit einem Zuschuss von je maximal 800,- Euro sowie überörtliche Maßnahmen.

  • c) Projekte zur Vermittlung von Wissen und Erfahrung an junge Menschen

    Projekte, die der Vermittlung von Wissen und Erfahrung an junge Menschen im Zusammenhang mit dem Weltgestaltungsauftrag des Christen dienen

    Gefördert werden bis zu 5 Projekte überörtlicher Träger mit einem Zuschuss von je maximal 5.000,- Euro.

Förderschwerpunkte

Die Bischof-Stein-Stiftung hat folgende Förderschwerpunkte:

  • Unterstützung von kirchlichen Erziehungs- und Bildungseinrichtungen,
  • Unterstützung anderer kirchlicher Dienste und Einrichtungen,
  • Unterstützung der von der Bischof-Stein-Stiftung verwalteten Treuhandstiftungen, 
  • Erstellen von Konzeptionen und Maßnahmen und deren Durchführung mit dem Ziel der Generierung von Mitteln für kirchliche Zwecke, insbesondere von Spenden, Stiftungen, Zustiftungen und Sponsoringleistungen.